FUNKTURM - Mein Equipment

Hier wird es intim... mein Equipment:

Software

Nach dem ganzen Mischmasch am Anfang (MAGIX »Video deLuxe« und »Podcast Maker«) bin ich nun bei Samplitude hängen geblieben. Ein relativ leichtes Programm, mit dem man wirklich sehr viel machen kann. Sicher muss man sich ein wenig einarbeiten, aber wenn man es einmal raus hat, dann ist es perfekt zum Podcasts und Hörspiele produzieren. Für mich reicht da auch die SE Version. Die gabs mal in einer Computerzeitschrift gratis dazu.

Hardware

Mischpult

Auch hier hat sich einiges getan. Ab und zu benutze ich noch das »F-Control FCA202 FireWire Audio Interface« am PC und am Mischpult (BEHRINGER XENYX 802) angeschlossen.
Das Mischpult ist eigentlich nur dazu da, dass man ein oder je nach Belieben mehrere Mikros anschließen kann.
Aber eine leichtere Variante ist eben das »ZOOM H2«. Nicht nur für Geräusche produzieren perfekt. Steckt es in einen Mikroständer, stellt euch in einen Schrank und fertig ist ein kleines Tonstudio.

Mikros

T.Bone EM 900

Billig und gut, das »T.Bone EM 900«. Dazu noch ein Plopkiller und ein alter Mikrofon-Ständer und fertig ist das kleine private Tonstudio.


Zoom H2

Ebenso mit sehr guter Qualität und ohne viel Aufwand beim Aufbau: Das »ZOOM H2«.

Das alles gibt es bei: thomann.de und conrad.de. Jedenfalls habe ich das alles da her. ;-)

Über den Funkturm

Tom lebt in seinem Funkturm, aus dem er die Welt über sich und sein abenteuerliches Leben auf dem Laufenden hält.

Unter die Arme greifen